Zitroniger Zauberkuchen

Rezept für Zitronenkuchen
© by MommyCircle

Ein einfacher und schneller Kuchen, der nach dem Backen in drei fluffigen Schichten überrascht. Ideal um nochmal etwas Sommerstimmung zurück zu holen 🙂

Und so geht´s:

Zutaten :

125 g Butter
100 g Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
150 g Mehl
400 ml Milch
1 Zitrone
3 Eier
Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung:

Backofen vorheizen ( 160° Umluft).

Butter zerlassen, Zitrone reiben und auspressen, Eier trennen.

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Butter, Vanilleextrakt, Zitronenschale, Zitronensaft und Mehl hinzugeben. Erwärmte Milch langsam unterrühren.

Anschließend das Eiweiß steif schlagen.  Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben, die schaumigen Klümpchen sollten erhalten bleiben.

Teig in die Backform gießen (Achtung, ist flüssig!) und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Der Kuchen sollte goldgelb und die Oberfläche fest sein.

Kuchen auskühlen lassen, er schmeckt am besten frisch aus dem Kühlschrank . Kurz vor dem Servieren in Quadrate schneiden (ähnlich Brownies) und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.