Zucchinibrot – lecker, low-carb und schnell

Rezept für Zucchinibrot - lowcarb, lecker und einfach
© by MommyCircle

Es ist Zucchinizeit und im Garten meiner Eltern explodieren die Zucchinis 😉 Jeder der vorbeikommt bekommt als „Gastgeschenk“ eine Zucchini für Zuhause. Warum auch nicht? Schließlich sind Zucchini gesund und vielseitig einsetzbar in der Küche.

Heute möchte ich mit Euch ein Rezept für ein Zucchinibrot teilen.

Zutaten:

  • 1/2 Zucchini (die Zucchinis aus dem Garten sind größer als die „normalen“, die man im Geschäft bekommt. Hiervon würde ich eine ganze nehmen)
  • 800g Mehl
    • (ich habe 400g Weizenmehl 1050, 200g Dinkelvollkornmehl und 200g Haferflocken genommen)
  • 2 EL Quark
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Seitenbacher Brotgewürz
  • Wasser nach Bedarf

Zubereitung:

Zucchini fein mit der Küchenmaschine schreddern. In ein Sieb geben und die Flüssigkeit gut herausdrücken. Mit dem Mehl, Quark, Apfelessig, Hefe, Gewürzen und Wasser zu einem Teig kneten. Etwa 60 Minuten gehen lassen. Im Anschluss ca. 45 Minuten bei 150° Umfluft backen.

Natürlich lassen sich nach Belieben auch Körner hinzugeben.

Lasst es euch schmecken 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.