Die Toniebox: Nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert

Tonieregal
© by MommyCircle

Vor Kurzem haben wir hier einen Artikel über die Aufbewahrung unserer Tonies- Hörfiguren veröffentlicht. Seitdem wurden wir öfter gefragt ob wir die Anschaffung der Toniebox für lohnenswert halten.

Lange war ich skeptisch, ob die Toniebox wirklich „notwendig“ ist. Schließlich hatten wir bereits einen CD-Spieler im Kinderzimmer stehen und im Wohnzimmer oder der Küche hören wir eh meistens über Bluetooth-Lautsprecher. Mir erschien die Box zu teuer und die Figuren sowieso. Insbesondere weil wir die meisten Kassetten aus meiner Kindheit ohnehin digitalisiert auf Festplatte haben. Weil unsere Maus aber so begeistert von dieser Box war und das Brüderchen zu seinem „Einzug“ ein Willkommensgeschenk brauchte, zog gemeinsam mit dem Baby bei uns eine Toniebox ein.

Und ich habe den Kauf noch an keinem Tag bereut. Hier die für mich Top-Vorteile der Toniebox:

  1. Sie macht die Kinder unabhängig. Ich muss keine Hörspiele anmachen, stoppen, wechseln oder die Lautstärke regeln: das geht auch für die Kleinsten schon völlig selbstständig.
  2. Sie ist robust. Die Box ist bei uns schon die Treppe runtergeflogen und die Figuren werden nicht nur zum Abspielen der Geschichten benutzt. Dennoch sieht alles aus wie neu.
  3. Sie ist mobil. Bei uns sie  im Kinderzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, bei Oma und Opa, im Auto und selbst in der Badewanne gehört.
  4. Die Lautstärke lässt sich im Web oder über die App steuern, so dass sie an der Box gar nicht mehr lauter geht. Wir haben die Lautstärke heruntergedreht, so dass mit dem Zuhören ein ruhiges Spiel einhergehen muss. Hintergrundbeschallung beim Toben muss ja nicht sein… Zum Einschlafen kann man dann die Lautstärke noch weiter herunterdrehen oder beim tanzen eben ganz laut.

Was ich mir noch wünschen würde, wären Kreativ-Tonies die zu den häufigsten Hörspiel-Helden passen. Also eine Bibi Blocksberg zum  selber bespielen, einen Benjamin Blümchen, eine Conni etc… Das würde das Hörspiel – Erlebnis perfekt machen 🙂

Aja zum Preis: Die Toniebox ist mit rund 80 Euro nicht super günstig, die Tonies mit 11,99 Euro (Kreativ-Tonie) und 14,99 Euro nicht günstig, aber wenn man ein wenig wartet, so bekommt man sie immer wieder deutlich preiswerter. Thalia z. B. hat regelmäßig Rabattaktionen, die auch auf die Tonie anzuwenden sind. Buecher.de ebenso…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.