Rezept für Lebkuchenmänner

Lebkuchenmänner selbst gebacken
© by MommyCircle

Zutaten

  • 100g kalteButter
  • 50g gemahlenen Mandeln
  • Schale einer (Bio-) Orange
  • Saft einer Orange
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 150g Dinkel (Vollkorn-) Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 50 Gramm Puderzucker
  • Schokokuvertüre

Orangenschale reiben und Orange auspressen. Ei trennen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, zusammen mit den gemahlenen Mandeln, Orangenabrieb, Orangensaft, Lebkuchengewürz, Mehl, Zucker, Eigelb und Salz  zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für etwa 30 Minuten kalt stellen.  Währenddessen den Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche wenig Mehl etwa 5 mm dick ausrollen und Lebkuchenmännchen ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker einrieseln lassen. Den Guss in eine kleine Spritztüte füllen und die Lebkuchenmänner nach Belieben mit dem Zuckerguss, der geschmolzenen Kuvertüre oder anderer Backdekoration verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.