Schnell mal eben durchwischen ODER das bisschen Haushalt macht sich von allein? Hier leider nein…

Kärcher hat die schnelle Lösung
© by MommyCircle

Ich bin ja kein Freund des Herbstes oder des Winters. Was manche „romantisch“ finden (früh dunkel, Ofen, Kerzen) kann ich nur wenig abgewinnen. WOBEI ich sagen muss, das nun mit einem Kleinkind es wesentlich mehr Spaß macht das Heim gemütlich herbstlich und nun bald weihnachtlich zu dekorieren. Erst gestern waren wir noch ein paar schöne Accessoires für die Weihnachtsdeko besorgen und mit welch großen, staunenden Augen die kleine Maus durch den super weihnachtlichen Depot gelaufen ist… das ist schon süß. AAAABER ich schweife ab….

…darum gehts grade nicht, denn eins stört mich gnadenlos: Das nasse Schmuddelwetter, weswegen es bei uns im Flur in den letzten Wochen eigentlich nie sauber ist. Wir leben in einem Einfamilienhaus, also gibt es bedauerlicherweise keinen zig Etagen, wo sich schmutzige Schuhe schon „sauberlaufen“ können 🙂 Und leider wird die Fußmatte gerne ignoriert. Also bleibt nur eine Lösung: Ich muss hier täglich durchwischen, damit wir den Schmutz und Dreck nicht auf der gesamten Etage verteilen (und mich stören auch die fiesen Schuhabdrücke und Reifenspuren vom Kinderwagen und Dreirad im Eingangsbereich!).

Ich bin ein richtiger Fan von Putzmitteln und -maschinen. In meinem Keller tummeln sich diverse Haushaltshelferlein: Neben dem normalen Staubsauger nenne ich einen Waschsauger, einen Dampfreiniger und einen Industriestaubsauger mein Eigen. Und neben einem normalen Wischmob (so nem Ding, wo man ein Tuch unten einspannt) auch ein Mop mit Auswringfunktion am Eimer. So – nun genug der Ehrlichkeit: Ich habs halt gerne sauber und ordentlich. Und werde darum auch sehr gerne „Opfer“ von neuen Reinigungsgeräten.

Kärcher hat die schnelle Lösung

© by MommyCircle

Und so bin ich auf ein Maschinchen von Kärcher aufmerksam geworden, was  gleich 2 Dinge verbinden soll: Saugen und Wischen. Während wir oben nur Holzböden haben, ist das Erdgeschoss mit Fliesen und Holzboden gemischt und eigentlich prädestiniert für so ein Gerät. Bisher fand ich solche Ansätze immer recht kompliziert. Vor allem die Endreinigung vieler Geräte schluckt ordentlich Zeit, sodass sich die Zeitersparnis während des Putzens spätestens am Ende wieder aufgehoben hat.

Und da muss ich sagen, dass mich der Hartbodenreiniger ehrlich überrascht: In weniger als 2 Minuten ist er ausgepackt, zusammengebaut und einsatzbereit. Und die normalen Verschmutzungen hier bei uns (auch eingetrocknete Schuhabdrücke!) reinigen die 2 Mikrofaserwalzen im Nu. Ist man fertig, so wird nur flott der Dreckswassertank geleert (und tatsächlich war das Wasser schmutzig und man sieht auch Staub etc im Tank) und die Mikrofaserwalzen mit klarem Wasser und mit Hilfe des mitgelieferten Ständers (in selbigem der Sauger auch platzsparend abgestellt wird) durchgespült. Und schon ist man fertig. Tatsächlich kostet einem diese „kleine“ Reinigung keine 3 Minuten. Ab und zu ist eine größere Reinigung notwendig: hierfür können die Mikrofaserwalzen abgenommen und bei 60° in der Waschmaschine gewaschen werden, der Fuß wird einmal mit heißem Wasser abgespült. Dann ist auch die „große Reinigung“ erledigt.

Kärcher hat die schnelle Lösung

© by MommyCircle

Mein Fazit: Für die alltägliche und schnelle Reinigung von Fliesen- und Holzböden durchaus zu empfehlen. Einen richtigen Sauger ersetzt der Hartbodenreiniger natürlich nicht, da man den Wischfuß nicht abnehmen kann und somit z. B. Fußleisten nicht absaugen kann. Aber für Eltern definitiv eine tolle Sachen um mal eben schnell die Böden zu reinigen und um Schuhabdrücken oder umgekippten Getränken den Garaus zu machen.

Bei uns ist er nun seit etwa einer Woche täglich im Einsatz und ich stelle fest, dass ich nun viel häufiger „mal eben den Sauger“ anwerfe, weil doch schlichtweg 2 Dinge auf einmal erledigt sind. Jedenfalls rege ich mich nicht so sehr auf, wenn es wieder mal nur regnet und ich mit den nassen Rädern von Dreirad und Kinderwagen in den Flur muss…

Noch ein Tipp ⇐ Am Freitag ist Black Friday und für alle Kurzentschlossenen: Überall gibt es saftige Rabatte – sicherlich findet man auch den Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 deutlich preiswerter im WWW 😉

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.