Papoutsis – gesunde Lauflernschuhe für Dein Baby

Lauflernschuhe Papoutsi - gesunde erste Schuhe für Dein Baby
© by MommyCircle

Irgendwann war es soweit und meine Tochter begann, sich an Gegenständen hochzuziehen und zu stehen. Da wurde die Frage aktuell, was sie am besten an ihren Füßen tragen kann. Es soll guten Halt bieten und keine kalten Füße zulassen.

Natürlich ist für die naturgemäße Entwicklung der kleinen Füße gut, wenn sie möglichst viel barfuß sein können. Schön und gut an warmen Tagen – aber was, wenn es nicht so warm ist? Zuhause ziehen wir Anti-Rutschsocken an. Allerdings ist bei meiner Tochter das Problem, dass – selbst wenn sie die Socken selbst nicht auszieht – sie Strümpfe innerhalb kürzester Zeit verliert. Für uns sind Strumpfhosen mit Anti-Rutsch-Noppen eine gute Lösung.

Für unterwegs eignen sich natürlich doch erste Lauflernschuhe besser, falls es mal nicht so sauber wie zuhause ist. Auch wenn die Kleinen draußen ein paar Schritte machen möchten, schützt das Leder die Füße besser vor kleinen Steinchen oder Ähnlichem. Natürlich sind sie nicht für Wanderungen im Wald geeignet 😉 Wir haben die weit verbreiteten Schühchen vom Discounter probiert, allerdings rutschen auch diese meiner Kleinen vom Fuß. Meine Mama hat uns tolle kleine Schuhe geschenkt, die auch meine Schwestern und ich damals wohl schon trugen – sie heißen Papoutsis.

Papoutsi-Lauflernschuhe lassen sich schnüren und somit gut an die Breite des kleinen Fußes anpassen. Sie sind aus Leder gefertigt und durch die Verstellbarkeit der Größe lassen sie sich sowohl barfuß als auch mit dicken Socken tragen. Außerdem wachsen sie so etwas mit und man kann sie etwas länger tragen.

Ich kann sie weiterempfehlen – vielleicht eine gute Wunschidee auch zum ersten Geburtstag?

Sie sind schwer zu finden, aber online zu bestellen unter www.trageliese.de/Fuesse/papoutsi.html.
Mehr Informationen beim Hersteller.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.