Quark-Dinkel-Roggenbrot. Ein leckeres Rezept.

Rezept für ein Quark-Dinkel-Roggenbrot, schnell, einfach, lecker.
© by MommyCircle

Wie schon einmal hier erwähnt backen wir gerne selber Brot. Gestern haben wir ein super leckeres Rezept mit Quark ausprobiert, was ich gerne mit Euch teilen möchte. Es ist – wie immer – besonders einfach und daher bestens geeignet für den Mommy-Alltag. Durch den Quark wird es super weich und fluffig.

Wie in den voran gegangenen Rezepten bezieht sich die Mengenangabe auf zwei Brote, ich backe in diesen Silikonformen, zum besonders leichten herauslösen.

  • 250 g Magerquark
  • 250 ml Wasser lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Salz
  • Nach Belieben Leinsamen
  • Kräuter oder Chili-Würze

Alle Zutaten vermischen und von der Küchenmaschine gut durchkneten lassen. In die Backformen füllen und ca 1-1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Brot etwa 45 Minuten backen lassen.

Rausholen – und probieren 🙂

P.S.: Unsere Kleine hat inzwischen begriffen, wie man testet ob das Brot durch ist. Wenn ich es mit einem Küchenhandtuch aus der Form hole klopft sie ganz automatisch auf die Unterseite 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.