Bei uns wird gemalt

Kleinkinder und Malen - gut für die Entwicklung
© by MommyCircle

Unsere Tochter hat das Malen für sich entdeckt. Mit Begeisterung malt sie, sowohl mit dem Ravensburger Aqua Doodle, mit ihrer Zaubermaltafel, aber natürlich auch ganz „klassisch“ mit Buntstift und Papier.

Da ich zu den Mamas gehöre, die alles nachlesen, habe ich mir auch dieses Thema einmal angeschaut. Wenn euer Kleines auch gerne malt, könnt ihr das gerne fördern: Malen ist nämlich durchaus sinnvoll für die Entwicklung:

  • Malen fördert die Feinmotorik
  • Malen ist eine gute Vorbereitung fürs (Recht-)Schreiben
  • Die freigesetzte Kreativität fördert das Selbstbewusstsein
  • Die Konzentrationsfähigkeit wird geschult
  • Malen ist ein gutes Training für die Hand-Augen-Koordination

Genauere Informationen gibt es hier.

Auch Lesenswert: Die Entwicklung der Kunstwerke eurer Kinder lassen sich übrigens in Phasen einteilen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.