Superfood Linsen – gesund essen und abnehmen nach der Schwangerschaft

Gesund essen und abnehmen mit Linsen
© by MommyCircle
Linsen verfügen über einen hohen Eiweiss- und Ballaststoffanteil und enthalten zudem viele komplexe Kohlenhydrate. Aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts haben Linsen einen niedrigen glykämischen Index (GLYX). Das bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen und daher auch nur eine geringe Insulinausschüttung bewirken. Die Ballaststoffe sorgen zudem für eine lang anhaltende Sättigung, eine gute Verdauung und sie unterstützen das Immunsystem, indem sie Giftstoffe aus dem Darm aufnehmen und ausscheiden.

www.zentrum-der-gesundheit.de/linsen.html#ixzz41wPZKQfb

Linsen habe ich lange nur mit der Linsensuppe aus meiner Kindheit in Verbindung gebracht, in eine Schublade mit Erbensuppe und dicken Bohnen gesteckt und somit aus meinem Speiseplan verbannt 😉 Auf der Suche nach gesunden Lebensmitteln – um auch den letzten Schwangerschaftspfunden den Kampf anzusagen – sind die Linsen wieder in mein Sichtfeld gerückt und haben einen neuen Platz in unserer Küche bekommen.

Das macht Linsen zu einem tollen Produkt für Eure Mahlzeiten:

  1. Linsen sind gesund: Zink, Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Vitamin A, Vitamin B, Folsäure und Eiweiß. Wichtige Nährstoffe für Immunsystem, Herz, Haut, Haare und Nägel.
  2. Linsen machen schlank: sie lassen den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen und machen daher lange satt. 
  3. Linsen sind ein optisches Highlight: braune, rote oder gelbe Linsen? Mit Linsen könnt ihr Farbe auf den Teller bringen, woran auch Eure Kleinen ihre Freude haben.
  4. Linsen lassen sich leicht zubereiten: Waschen, in einen Topf mit Wasser oder Gemüsebrühe geben (Verhältnis Linsen zu Wasser ist 1:2), aufkochen lassen und auf kleiner Flamme noch 15-20 Minuten köcheln lassen – fertig.

Prima kann man mit Linsen andere Sättigungsbeilagen ganz oder teilweise ersetzen, ganz ohne zu hungern. Zum Vergleich: 100 Gramm Linsen haben 116 Kalorien, Nudeln kommen – je nach Sorte – auf etwa 150 – 350 Kalorien.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.